Die Romantik der Eigenbrötler – Punkrock, Spacepop, dicke Lippe – Annotation zu „Fluchtpunkt Risiko“ von Sedlmeir

0
12
Fluchtpunkt Risiko von Sedlmeir
Sedlmeir: Fluchtpunkt Risiko. © Rookie Records

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Es sind die einfachen Wahrheiten wie „Du bist gut zu mir und ich kaufe dir ein Bier“ die wir immer wieder hören wollten. Schöner Quatsch, herrliches Selbst in einer langweiligen Welt, wo alles von der Wiege bis zur Bahre ohne Überraschung bleibt.

Sedlmeirs neue Platte verrät uns neues vom lyrischen Ich des Meisters: Der einsame, abgeklärte, halbwilde und halbvernünftige Rocker, der sich nüscht erzählen lässt, informiert in unmittelbaren Stücken (im Vergleich zur vorherigen Platte) vom guten Leben mit seiner Freundin, Frühstücksei, man isst zusammen. Er regt sich ungefiltert über schlechte VerkäuferInnen auf und geht für uns: immer geradeaus. Was hängen bleibt, ist das Lied Richtlinien für junge Männer. Es geht im Song um junge Männer wie Sedlmeir sie sich vorstellt, oder wie er sich als jungen Mann heute vorstellt. Dynamit im Hosenbein, immer nie nichts unterschreiben, dieses freie, schöne, ehrliche Leben. Dazu hat er eine wunderbare Duett-Partnerin, die da singt „Hol mir mal ein Bier“. Musikalische bestimmt Rockfeeling die Platte, Beats zwischen NDW und Rock’n’roll. Man denkt es muss so sein und weiß was er tut. Sedlmeir gibt immer 110%, weil er denkt das macht man so, er kniet sich voll in seine Rock’n’roll Identität rein. Weil einer es tun muss, hat sich Herr Sedlmeir (von sich und der Welt da draußen) breitschlagen lassen, genau das zu übernehmen. Besser als „Mathematik ist der Triumph der Kreatur im Sumpf“ kann man nicht dichten. Also alle ab zu Sedlmeirs Konzerten und dann die LP kaufen.

* * *

Sedlmeir, Fluchtpunkt Risiko, Gesamtlänge: 33:54, Label: Rookie Records, Erscheinungstermin: November 2017, Preise: Vinyl 16,99 EUR, Audio CD 12,99 EUR, MP3 9,99 EUR

image_pdfAls PDFimage_printDrucken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

− 1 = 7