Donnerstag, 19. October 2017 | :
Kulturexpresso.de

Garten und Kunst am Rand der Stadt noch bis 15. Oktober 2017

Garten und Kunst am Rand der Stadt noch bis 15. Oktober 2017
© Frank Sperling
IGA 2017 in Berlin als Gartenspektakel am Rand der Stadt.

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Das Gartenspektakel namens Internationale Gartenbauausstellung (IGA) am Rand der Großstadt Berlin neigt sich dem Ende entgegen. Ein paar Dutzend Tage, noch drei, vier Wochen, dann ist Sense im Gelände in Marzahn-Hellersdorf.

Kunst auf der IGA

Auf der IGA wird nicht nur gezeigt, was man an Produkte und Leistungen für Gärten kaufen und konsumieren kann, auch Kunst kommt auf dem 100 Hektar großen Gelände noch bis zum 15. Oktober 2017 dran.

Installationen

sind zu sehen wie das Spiegellabyrinth „Reflecting Gardens“ von Jeppe Hein, der „Los Angeles Garden“ von Martin Kaltwasser, die Skulptur- und Klanginstallation „Nicht alle Geschichten sind erzählt…“ von Anna Rispoli und die botanische Wunderkammer „Inside the Flower“ von Janet Laurence.

Performance-Projekte und Subbotnik-Spaziergänge und so weiter

Weitere Kunst wie das Performance-Projekt „Anspiel“ von Seraphina Lenz, die „Subbotnik“-Spaziergänge von Erik Göngrich, das „Unkrautlabor“ von Jeanne van Heeswijk, die Bienenskulptur „Factories“ von Michael Sailstorfer und die dauerhafte Klanginstallation „Grün Hören“ von Georg Klein waren nicht nur von der Seilbahn zu sehen wie auch der Stadtrand von Berlin, den dem manche Berliner meinen, man sei dort am Arsch der Stadt.

Lesung

Doch der wartet mit Weltstadtkunst auf. Das Humboldt Forum präsentiert am heutigen 3. Septem 2017 das Serial Lesung im Park, von 13 bis 14 Uhr mit Schauspieler Ulrich Matthes. Der in Berlin geborene Matthes liest im Saal der Empfänge des Orientalischen Gartens aus den Schriften von Alexander von Humboldt.

Konzert

Am 16. September von 20 bis 22 Uhr und 17. September von 15 bis 17Uhr inszeniert und dirigiert Christoph Hagel Carl Orffs Meisterwerk Carmina Burana. Das Konzert findet In The Garden in der Arena statt.

Soul-Varieté-Show

All Night Long heißt die Veranstaltung am 30. September 2017. Von 20 bis 22.30 Uhr präsentiert der Wintergarten Berlin eine Soul-Varieté-Show, ebenfalls in der Arena.

image_pdfAls PDFimage_printDrucken

SENDE DEINEN KOMMENTAR

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert mit einem *

14 − 6 =

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Recent tweets

Bad Authentication data.. Please read document to config it correct.

Photos On Flickr

    Kontaktiere Uns

    E-Mail: redaktion@kulturexpresso.de

    Tel: (+49) 30 44323401

    Adresse: Kulturexpresso, Redaktion, Dunckerstrasse 4, 10437 Berlin, Deutschland