„Liebe auf sibirisch – Ohne Ehemann bist du keine Frau“ von Olga Delane feiert am 12. November 2017 am Potsdamer Platz seine Berliner Kinopremiere!

0
36
Das Geburtstagsfest mit Olga Delane. Eine Szene aus dem Film "Liebe auf sibirisch". Copyright Siberian Love

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Am 16. November startet der Film „Liebe auf sibirisch – Ohne Ehemann bist du keine Frau“ von Olga Delane in der Bundesrepublik. Bereits am 12. November 2017 feiert er im Kino CinemaxX Berlin Potsdamer Platz seine Berliner Premiere! Nach dem Film beantwortet Regisseurin Olga Delane ggf. noch Fragen. Das Produktionsteam von Doppelplusultra ist auch vor Ort in dem Berlinale-Kino mit den meisten Aufführungen pro Tag. Um 19 Uhr beginnt es. Der englische Titel ist „Siberian Love – without a husband you won’t be a woman“.

Der herausfordernde, provozierende Titel mit einer Aussage, die natürlich Quatsch ist, wird im hintersten Sibirien ernstgenommen.

Filmemacherin Olga Delane, die bereits in „Endstation Krasnokamensk – Ein Heimatbesuch“ ihre Heimat erforscht hat, macht es sich als Berliner Single nun zur Aufgabe, uns die „Liebe auf sibirisch – Ohne Ehemann bist du keine Frau“ näherzubringen. Nach 20 Jahren in Deutschland lebend besucht sie ihre Verwandten in dem sibirischen Dorf Onon-Borzya, 1000 km östlich des Baikalsees.

Russland ist das größte Land der Welt. Viele Zeitzonen gibt es. Die Transsib ist die längste Eisenbahnstrecke, wenn man sie zum Beispiel von Portugal bis Peking befährt.

Hinterwäldlerische Einstellungen können sich hier besonders lange bewahren. Unglaublich, aber wahr. Viel Spaß bei diesem Streifen, der tatsächlich kein Spielfilm, sondern ein Dokumentarfilm ist!

image_pdfAls PDFimage_printDrucken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

− 2 = 1