Montag, Oktober 22, 2018
Start Schlagworte Hinrike Gronewold

SCHLAGWORTE: Hinrike Gronewold

„Das achte Leben (für Brilka)“ bei den Berliner Autorentheatertagen 2018

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Es ist kaum möglich, den zahlreichen Lobeshymnen für Jette Steckels Inszenierung „Das achte Leben (für Brilka)“ etwas noch nicht positiv Hervorgehobenes...

„Eine Version der Geschichte“ von Simone Kucher, inszeniert von Marco Milling

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Für mich begann die Lange Nacht der Berliner Autorentheatertage 2018 mit „Eine Version der Geschichte“ von Simone Kucher. Das Stück war...

„GAS, Plädoyer einer verurteilten Mutter“ bei den Berliner Autorentheatertagen 2018

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Der belgische Dramatiker Tom Lanoye hat sich offenbar nicht vor dem Vorwurf der Rührseligkeit und des Drucks auf die Tränendrüsen gefürchtet,...

Absurditätärätätä – In den Kammerspielen lässt Jürgen Kruse „Das Missverständnis“ missverstehen

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Es gibt viel zu sehen auf der von Volker Hintermeier ausgestatteten Bühne zum Stück "Das Missverständnis" von Jürgen Kruse. Schon beim...

„Eiche depressiv“ oder Leben im Karton – Zum Stück „Kartonage“ von...

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). „Kartonage“ von Yade Yasemin Önder ist eine Groteske mit tiefschwarzem Humor, in der die Worte rasiermesserscharf schneiden. Es gibt viel zu...

Sivan Ben Yishai gewinnt die Autorentheatertage Berlin 2017 – Über das...

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Sivan Ben Yishai, die Gewinnerin der Autorentheatertage Berlin 2017, zeichnet sich durch ihre poetische Sprache aus. Dabei geht es nicht nur...

„Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen,...

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Miroslava Svolikova ist wohl als Shooting Star zu bezeichnen, eben das, was die Personen in ihrem Stück mit dem langen Titel...

Verfälschte Demokratie – Stefan Puchers Inszenierung „Ein Volksfeind“ beim Theatertreffen

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Henrik Ibsens Stücke sind an deutschen Bühnen beliebt. Gleich zwei davon waren beim diesjährigen Theatertreffen zu erleben: „John Gabriel Borkmann“ inszeniert...

Klischeelastiges Traumschiff – Karin Beiers „Schiff der Träume“ eröffnete das Theatertreffen

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Die Violinistin Elena Schmidt (Kathrin Wehlisch) fordert geflüchtete Afrikaner auf, ihre Kabine zu verlassen, obwohl sie dort ganz allein ist. Zuvor...

Für Kulturexpresso schrieben und schreiben folgende Autorinnen und Autoren

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Wir sitzen zwar nicht alle in einem Boot, eigentlich keiner, auch nicht in einer warmen Redaktionsstube, aber alle in alphabetischer Reihenfolge...

MEIST GELESENE BEITRÄGE

AKTUELLSTE BEITRÄGE