Hasardeuren, Hetzern und Heuchlern zum Trotz oder Jetzt erst recht: Russischer Zupfkuchen!

43
Russischer Zupfkuchen. © Krups

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Was will man an Tagen wie diesen mehr als ein Stück Russischer Zupfkuchen? Richtig, zwei Stücke. Denn gerade dann, wenn Millionen Dumme beim Zupfkuchen den Zusatz „russischer“ streichen, packen wir die Zutaten dafür auf den Tisch, um diese köstliche Kombination aus Schokoladen- und Käsekuchen mit gezupften Schokoteig-Flocken auf der Decke, zuzubereiten. Der Boden, der…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelGehen Pfaffen und Faschisten in der Ukraine Hand in Hand? – Reichtum und Religion oder Die „Rolle der Orthodoxen Kirche bei der Privatisierung von Stadtraum“
Nächster ArtikelIdentitätssuche im Neverland – Annotation zum Roman „153 Formen des Nichtseins“ von Slata Roschal