Nicht tot zu kriegen – die Berliner Symphoniker starten mit vollem Abonnementsprogramm in die neue Spielzeit – Es geht auch ohne Bundeswehr

361
Berliner Symphoniker. © Copyright Berolina-Orchester e.V. - Berliner Symphoniker, Foto: Antonia Richter

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Sie wurden von vielen schon totgesagt, auch von Kollegen, denen es gut geht, aber zu Beginn der Spielzeit 2020/2021 überraschten die Berliner Symphoniker mit einer Doppelpremiere: am Sonntagnachmittag gaben sie ihr erstes Konzert in der Parkbühne der Wuhlheide (Open Air) und gleichzeitig erlebte die Parkbühne ihr erstes klassisches Sinfoniekonzert, denn sie war…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige