Das weltberühmte Chanson ist „La Bohème“ von Charles Aznavour

1629
Charles-Aznavour
Charles-Aznavour, 23.06.2014-06-23. Foto: Mariusz-Kubik, Quelle: Wikipedia, CC-BY-3.0

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Ein weiteres weltberühmtes Chanson von Charles Aznavour ist „La Bohème“.

Der Künstler, der im Pariser Studentenviertel Quartier Latin in armen Verhältnissen zur Welt kam singt über seine Zeit in der Szene im Pariser Montmartre-Viertel, dem Viertel auf dem Märtyrerhügel. Die Dörfer Montmartre, La Chapelle und Clignancourt wurden nach Paris eingemeindet und somit entstand 1860 der 18. Arrondissement von 20 Pariser Stadtbezirken. Es liegt rechts der Seine im Norden der Innenstadt.

Aznavour hatte auch auf dem Märtyrerhügel keine Moneten, wie die meister seiner Bewohner. Man aß zwar nur alle zwei Tage, wie er meinte, aber man war eben jung und verrückt. Auf Deutsch sang unter anderem Hildegard Knef den Song.

Anzeige