Es kann nur besserwerden. Alte Lieder mit neuem Sinn – jetzt neu entdecken!

Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Es kann nur besserwerden. Das sehen nicht alle so. Im Moment besonders. Sie blasen Trübsal, malen Schwarz oder sind einfach „schlecht drauf“. Ein miesepetriger Luxus. Auch wenn damit künstlerische Betätigung verbunden scheint (SchwarzMALEN oder Trübsal mit Blasinstrument).

Besser scheint es, sich an Lieder und Liedzeilen zu erinnern. „Wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten!“ Wer sagt das? Ton, Steine, Scherben? Ecosia.org weiß es.

Aktuell ist vielen Selbständigen die wirtschaftliche Grundlage entzogen, der Teppich unter den Füßen weggezogen. Dazu passt: „Ohne Moos nix los“ und „Gib mich Geld“ von Esther Filly featuring Dethy Borchardt. Den findet man auf Youtube (www.youtube.com) unter diesem Link: https://youtu.be/cED9nZ_2TPg . Geht es jetzt bergauf? Noch sind wir nicht über dem Berg! (Ganz schön widersprüchlich, finden wir.)

Bis dahin muntert uns Esther Filly auf: Es kann nur besser werden!

Den Song, also das Lied mit ebendiesem Titel „Es kann nur besser werden!“ – mit deutschen Text und bunten Bildern – sehen und hören Sie hier: https://youtu.be/BpKvhp8ydoo .

Samstag abend auch live. Siehe Viele Musiker gehen online: Zum Beispiel Esther Filly mit Live-Konzert.

Anzeige