Provinz! – Annotation zum Roman „Draußen feiern die Leute“ von Sven Pfizenmaier

37
"Draußen feiern die Leute" von Sven Pfizenmaier. © Kein und Aber

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Das Frühjahr 2022 glänzt durch etliche überzeugende Romandebüts. Sven Pfitzenmair ist einer von diesen Neueinsteigern ins literarische Geschehen. Seit einigen Jahren blitzte immer wieder sein Talent auf, nun legt er mit Draußen feiern die Leute einen wahnsinnig guten Roman vor. In einem langweiligen Nest in Niedersachsen naht das Zwiebelfest, eine Art Erntedankfest,…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelIn einer Ausstellung im Jüdischen Museum Westfalen geht es um „Bewegende Schicksale!“ – Nicht „Kinder an die Macht“, sondern „Kinder auf der Flucht“
Nächster Artikel„Chorus“ gilt als „Bestes Deutsches Spiel“ 2022 – am Computer