2-G-Totalitarismus in der EU-Diktatur- „Kulturhauptstadt“ Kauen im Apartheidstaat Litauen, der unter Ausnahmezustand steht

141
Die Burg von Kaunas (Kauen) in Litauen. Quelle: Pixabay, Foto: monikamaleseviciute4

Kaunas (Kauen), Litauen (Kulturexpress). Im heutigen Kaunas, Deutschen besser als Kauen bekannt, soll am 29. Januar 2022 um 19:30 Uhr eine Verwirrung, ein Konfusion genannten Spektakel aus einem angeblich spektakulären Mischung aus Video, Bewegung, Musik und Licht steigen. Was das Ganze soll? Nun, damit wollen die Kaunas-2022-Veranstalter die im Orwellschen Neusprech „Kulturhauptstadt“ genannte Ware-Spektakel-Veranstaltung der…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelWeht erst die Fahne im Wind, steckt der Verstand in der Trompete oder Die Vasallen- und Apartheidstaatskapelle Berlin mit Daniel Barenboim auf Totalitarismus-Tournee
Nächster ArtikelSind so viele offene Fragen… – Zum Buch „Die Estonia“ von Jutta Rabe