Alltag der Prostitution – Serie: Henri de Toulouse-Lautrec im Département Tarn (Teil 4/7)

38
Plakat im Toulouse-Lautrec-Museum in Albi. © Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, 2019

Albi, Département Tarn, Frankreich (Kulturexpresso). Den Beweis dafür erbringt das Toulouse-Lautrec-Museum in Albi, in dem sich die überwiegende Mehrzahl seiner Zeichnungen und Gemälde befindet. Vor allem ist es das Porträt von Aristide Bruant, des Sängers mit dem roten Schal, das sich im Laufe der Zeit zu einem seiner künstlerischen Markenzeichen entwickelt hat. Zugleich sind es…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger Artikel93. Verleihung der Oscars ins Los Angeles – Ein Spektakel im Reich der Reklame einer Welt der Ware
Nächster ArtikelGenuss- und Lebensfreude – Serie: Henri de Toulouse-Lautrec im Département Tarn (Teil 5/7)