Cameron Carpenter spielt auf seiner digitalen International Touring Organ selbsttranskribierte Werke von Johann Sebastian Bach und Gustav Mahler

865
Cameron Carpenter
Cameron Carpenter © Photo: Marco Borggreve

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Der US-amerikanischer Organist und Komponist Cameron Carpenter eröffnet am Freitag, den 8. September 2017, um 20 Uhr, die Saison 2017/18 im Großen Saal im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt.

Im ersten Teil des Eröffnungskonzerts spielt der neue Artist in Residence am Konzerthaus Cameron Carpenter auf seiner digitalen International Touring Organ selbsttranskribierte Werke von Johann Sebastian Bach und Gustav Mahler.

Letzterer steht auch nach der Pause auf dem Programm. Dann leitet Chefdirigent Iván Fischer das Konzerthausorchester mit dessen fünfter Sinfonie. Das wird bestimmt ein famoser Freitagabend. Vormerken!

Anzeige

Vorheriger ArtikelWohin zum Wochenende? Gehen wir doch in den Hampstead Park! Im neuen Film erkämpft sich der brillante Brendan Gleeson sein Recht auf Wohnen und Leben, Diane Keaton hilft und wird belohnt
Nächster ArtikelAuf zur Ausstellung „Norbert Thomas – Retrospektive und Ausblicke“ in zwei Frankfurter Galerien