„Jüdisches Leben in den böhmischen Ländern“ im Buch „Zwischen Prag und Nikolsburg“ von Katerina Capková und Hillel J. Kieval

340
"Zwischen Prag und Nikolsburg. Jüdisches Leben in den böhmischen Ländern" von Katerina Capková und Hillel J. Kieval (Herausgeber). © V&R

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Wer sich für „Jüdisches Leben in den böhmischen Ländern“ interessiert, der sollte einerseits zum Buch „Zwischen Prag und Nikolsburg“ von Katerina Capková und Hillel J. Kieval greifen und andererseits zu einem Vortrag, Gespräch und Konzert am Mittwoch, den 29. Januar 2020, ab 18 Uhr, in die Botschaft der Tschechischen Republik in Berlin,…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelBruno Schrep erzählt in 17 Episoden über das Dasein in der BRD – Zum Buch „Nachts ist jeder ein Feind“
Nächster ArtikelFür immer Punkerin – Zur Autobiografie „Face it“ von Debbie Harry