Kerouacs Dharmajäger endlich neu übersetzt! – Annotation zum Roman „Die Dharmajäger“ von Jack Kerouac

75
"Die Dharma-Jäger" von Jack Kerouac. © Rowohlt, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Eine der berühmtesten Aussteiger- und Hippiefibeln wurde endlich zeitgemäß übersetzt!!! 1000facher Dank an den grundgütigen Rowohlt-Verlag, der uns diese Perle der amerikanischen Beat Generation neu einflößt, bzw. unsere Selbstbeeinflussung ermöglicht. Der Plot ist herrlich irre. Der junge Tunichtgut Ray, hinter dem sich naturgemäß Kerouac verbirgt, wandelt ziellos und leicht bekleidet durch Kalifornien….

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelSaustarkes Buch über die Außenseiterinnen und Außenseiter im Kulturbetreib – Zum Sammelband „Dahinter. Dazwischen. Daneben.“ von Jonas Engelmann
Nächster ArtikelGlosse: Volkstheater oder Volksverhetzung an einer Berliner Migranten-Bühne, deren Lohnarbeiter den Namen Maxim Gorki durch den Dreck ziehen?