Licht in der Dunkelheit – Chanukka im Weltnetz und ein Konzert von Shtetl Berlin

49
Die Menora, der siebenarmige Leuchter, ist eines der wichtigsten religiösen Symbole des Judentums. Quelle: Pixabay, Foto: congerdesign

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Bald ist es wieder soweit. Am Donnerstag, den 10. Dezember 2020 nach unserer Zeitrechnung in deutschen Landen, beginn Chanukka, auch Chanukkah und Hanukkah geschrieben. Mit dem achttägige Lichterfest Chanukka feiern Juden die Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem. Diesen hatten jüdische Aufständische, die Makkabäer, im Jahr 164 vor unserer Zeitrechnung von den hellenistischen…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige