Schauen und schwätzen – Die Berliner Modefilmfestspiele 2021

Das Poster zum Dokumentarfilm "The Times of Bill Cunningham". © Copyright Greenwich Entertainment

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Seit 2012 gibt es die die Berliner Modefilmfestspiele (BMFF) mit Glotzen und Geschwätz, ja, auch mit Filmpreisen und Flaschenwein. Dass die BMFF im Januar 2021 parallel zur Mercedes-Benz Fashion Week in einer „atemberaubenden digitalen Präsentation im Kraftwerk Berlin eröffnet“ werden würden, das wird auf der BMFF-Heimatseite im Weltnetz mitgeteilt, allerdings nur in Englisch.

Das Programm ist ein aparter Mischmasch aus Schauen, Screenings genannt, und Schwätzen, Talks genannt, wobei es das eine Mal eine „Designer Talk“ sein darf, das andere Mal ein „Filmmaker Talk“.

Unter den Filmen ist der Dokumentarfilm „The Times of Bill Cunningham“ aus dem Jahre 2018 nach unserer Zeitrechnung. Mehr dazu auf der Heimatseite https://www.billcunninghammovie.com im Weltnetz.

Anzeige