Schöne Schenkung – „Rüdiger Wolff schenkt der Stadt Flensburg seine Kunstsammlung“

7
Bilder in der Wohnung Wolff. © Museumsberg Flensburg, Aufnahme: 18.7.2022

Flensburg, Deutschland (Kulturexpresso). „Rüdiger Wolff schenkt der Stadt Flensburg seine Kunstsammlung.“ ‚So und nicht anders lautet der Betreff einer Pressemitteilung aus der Pressestelle des Rathauses von Flensburg im Bindestrich-Bundesstaat Schleswig-Holstein. Letztendlich besteht eine Stadt aus seinen Bewohnern, weswegen eine Stadt ohne Bewohner eine Geisterstadt genannt wird. Mit anderen Worten: Rüdiger Wolff hat seine Kunstsammlung den…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger Artikel„Klänge aus 1001 Nacht“ im Migranten-Städtele Magdeburg
Nächster ArtikelZankstänkerfreudenbuch – Annotation zu „Thomas Bernhards Salzburg“ gezeichnet von Nicolas Mahler