Start Schlagworte Rowohlt

Schlagwort: Rowohlt

Ein Anti-Ernst-Jünger-Roman – Annotation zum Buch „Krieg“ von Louis-Ferdinand Céline

0
Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). So düster wie klug. So hart und gegen den Krieg. Was Ernst Jünger in seiner grandiosen Kriegsverherrlichung in seinem Weltkriegs-Memoire "In...

Ein unvollendetes Künstlerleben – Annotation zu Herrndorf-Biographie von Tobias Rüther

0
Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Tobias Rüther gebührt die Ehre, die erste Herrndorf-Biografie auf den Werk gewuchtet zu haben. Auf 384 Seiten bietet er solide Informationen...

Gefährliche Winterstimmung – Annotation zu den Erzählungen im Buch „Im Bienenlicht“...

0
Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Einer meiner liebsten deutschen Wortmeister ist Georg Klein. Fernab vom soliden Geknatter Berlins schreibt er im hohen Norden Jahr um Jahr...

Endstation „Stella Maris“ von Cormac McCarthy – eine Annotation

0
Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). McCarthys kürzlich besprochenes Buch "Der Passagier" ist die Einstiegslektüre für "Stella Maris". Es beschreibt die finalen Tage der Schwester Bobbys, dem...

Der Traum vom Glück ohne Ende – Zum Roman „Die jüngsten...

0
Berlin, Deutschland (Weltexpress). Jonathan sitzt mit implodierender Schädeldecke im Zug von Hamburg nach Berlin. Die Mutter seines geliebten toten Freundes Strippe erwartet ihn, um...

Das schwarzhumorige Spitzenbuch eines genialen und romantischen Alleinreiters – Zum Roman...

0
Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Wir ankern im „Mittleren Büro“. Tagsüber stehen die haarlosen Männer unter Nettlers Leitung an ihren Glasplatten, um die Gewissheit zu erschaffen....

Das RAF-Puzzle ein bisschen aufdröseln – Annotation zum Buch „Ein Tag...

0
Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Ameri-Siemens Buch beginnt mit der Nachricht von Hanns Martin Schleyers Tod. Die Fakten des Deutschen Herbst sind heute weitestgehend bekannt, die...

Heinz Strunk erklimmt den Olymp – Annotation zum Roman „Der goldene...

0
Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Das Buch des Frühjahrs kommt aus der Feder des einstigen Humoristen Heinz Strunk. Erst sträubte ich mich dann sank ich hin....

SOZIALE MEDIEN

1,199FansGefällt mir
65FollowerFolgen

MEIST GELESENE BEITRÄGE

AKTUELLSTE BEITRÄGE

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner