Zur kommenden Ausstellung „Erich Wonder – T/Raumbilder für Heiner Müller in der Akademie der Künste am Pariser Platz in Berlin

241
Heiner Müller: Der Lohndrücker, Berlin, Deutsches Theater, 1988 Hermann Beyer (Direktor), Michael Gwisdek (Schorn, Parteisekretär), Ulrich Mühe (Stettiner) © Sibylle Bergemann – Ostkreuz

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Schon jetzt dürfen sich diejenige, welche den Dichter Heiner Müller schätzen, auf eine Ausstellung freuen, die am 16 Januar 2022 beginnen und bis zum 13. März 2022 in der Akademie der Künste (AdK), Paris Platz 4, 10117 Berlin, laufen solle. Unter dem Titel „Erich Wonder – T/Traumbilder für Heiner Müller“ geht es…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige