ABBA ist wieder da

0
226
Abba
Abba auf Stein gemalt. Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad, Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus sind wieder zusammen, jedenfalls im Studio. Die als ABBA bekannten vier Schweden, die als Pop-Legenden gelten, leben noch und kamen 35 Jahre nach der Auflösung der Gruppe für die Aufnahme von zwei Liedern zumindest im Studio wieder zusammen.

Dies teilte die schwedische Pop-Gruppe am Freitag mit.

ABBA-Sänger als Avatare

Die Gruppe, die sich 1982 trennte, ist mit Hits wie „Waterloo“, „Dancing Queen“, „Mamma Mia“ und „The Winner Takes It All“ weltberühmt geworden und verkaufte viele Millionen Schallplatten.

Für eine internationale ABBA-Erinnerungsshow im Fernsehen, die von BBC in UK und NBC in USA produziert werden, sollen lebensechte computeranimierte Kunstfiguren, die auch Avatare genannten werden, einen der legendären Hits zu Gehör bringen.

Viel mehr ist von der Band zu sehen im 2013 in Stockholm errichteten ABBA-Museum.

Als PDFDrucken

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

+ 37 = 45