„… als es nichts mehr zu sehen gab“ im Film „Непский проспект Nepski-Prospekt“

63
Kathrin Angerer in "Непский проспект – Nepski-Prospekt". © Ute Schall

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Heute, am Sonnabend, den 30. Januar 2021, ab 20 Uhr wird Film „Непский проспект Nepski-Prospekt“ von René Pollesch auf der Heimatseite Dringeblieben im Weltnetz sein. Dass „der Film entstand während der Proben zur Inszenierung Melissa kriegt alles im vergangenen Sommer“ entstanden sei und er „nun zum festen Streaming-Programm des Deutschen Theaters“ (DT)…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige