Das „Beste Deutsche Spiel“: Witch It – Das war der Deutsche Computerspielpreis 2018

0
168
Gewinner Deutscher Computerspielpreis 2018.
Gewinner Deutscher Computerspielpreis 2018. © Getty Images/Hannes Magerstaedt

München, Deutschland (Kulturexpresso). An der Isar ist am Dienstag, den 10.4.2018, der Deutsche Computerspielpreis (DCP) 2018 vergeben worden. Gewinner der großartigen Preisverleihung, die von Barbara Schöneberger vor 700 Gästen im Kesselhaus & Kohlebunker München moderiert wurde, ist das Spiel „Witch It“ von Barrel Roll Games.

Dafür gab es nicht nur geduldiges Papier sondern 110.000 Euro. In insgesamt 14 Kategorien wurden 560.000 Euro an Preisgeld vergeben. Auf der zehnten DCP waren Nova Meierhenrich, Eva Padberg und Olli Schulz bekannte Laudatoren. Auch der Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Markus Söder, überreichte einen Preis. Das wundert wenig, denn die Bayern gaben Geld für den DCP.

Zur Stimmung trugen Olli Schulz und Julie Elven mit Musik bei. Nach der Computerspielpreisvergabe legte DJ Mad Musik auf.

Als PDFDrucken

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

− 1 = 1