Der Liedermacher und „proustianische Existenzialist“ John Prine starb im Alter von 73 Jahren in Nashville, Tennessee

292
John Prine 200 auf dem MerleFest in Wilkesboro, North Carolina, VSA. Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 3.0, Foto: Ron Baker

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Ob mit oder durch das Wuhan-Virus, der am 10. Oktober 1946 in Maywood, Illinois, VSA, geborene John Prine starb am 7. April 2020 in Nashville, Tennessee, VSA. Der VS-amerikanischer Folk- und Country-Sänger, Komponist, Liedermacher begann in Chicago Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts seine Karriere. Er spielte und sang Volkslieder. Im Laufe seines Lebens erschuf er…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige