Lustiges zum „irren Alltag“ – Annotation zum Buch Truth Facts

582
@ Kein & Aber

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Ob dem Kollegen Camus eine Laus über die Leber gelaufen ist, als er seine Annotation über Truth Facts schrieb, das weiß ich nicht, aber das Band 2 des dänischen Duos Mikael Wulff und Anders Morgenthaler eine kurzweilige Köstlichkeit ist, das darf ich mitteilen, denn Wulff und Morgenthaler bieten „144 neue Grafiken zu unserem irren Alltag“.

Und die beginnt bereits auf der Titelseite, die eine aufs Wesentliche reduzierte Grafik zeigt. Links ein Segelboot, genauer: ein Optimist. Als Kind nannte ich die leichte Jolle kurz Opti nannte. Rechts treibt der Opti kieloben im Wasser. Zwischen beiden Booten zwei richtungsweisende Hinweisschilder . Auf dem linken ist Optimist und auf dem rechten Pessimist zu lesen. Wenn das nicht lustig ist?!

Weiter geht es mit der Frage „Wer heute noch Brief schreibt“, die mit einem Fiffty-Fiffty-Kuchendiagramm beantwortet wird: „Deine Großmutter“ und „Kidnapper“. Klasse. Und nächste Seite: Weiter geht die Achterbahnfahrts fürs Zwerchfell mit „Die Wollmütze und ihre Bedeuteung“. Vier Vorschläge: Dem Hippster liegt sie wie eine Kippa auf dem Kopf und droht, beim leistest Windhauch fortzufliegen. Dem Fischer kann das nicht passieren und Augen, Ohren, Nase und Mund bleiben dennoch frei. Das dritte Bild hingegen zeigt einen Mann mit bis über beide Ohren runtergezogener Mütze und also den Skater. Famose nummer Vier ist eine Geisel, von der kein Gesicht zu sehen ist. Das hat doch was!

Und für Neunneunundneunzig ist der Preis gefühlt nicht zu hoch für den – zugegeben – nicht immer tiefsinnigen Humor. Leichte Kost kann aber auch lecker sein. Das Buch regt aber auch zum Nachdenken an. Mich zumindest.

www.truthfacts.com

Anzeige