Oha! – Die Klappstuhlkonzerte der Opernfestspiele Heidenheim

298
Klappstuhlkonzerte der Opernfestpiele Heidenheim (OH), Serenade im Rittersaal, Blechbläserensemble der OH. © Foto Oliver Vogel

Heidenheim, Deutschland (Kulturexpresso). Dass „die Opernfestspiele Heidenheim … mit den ‚OH! Klappstuhlkonzerten‘ im Juli ein Zeichen in die corona-gebeutelte, weithin stillstehende Kulturlandschaft“ setzten, das teilt Schimmer-PR per Pressemitteilung vom 5.8.2020 mit. Die Opernfestspiele Heidenheim (OH) setzten damit nicht nur ein Zeichen, sondern zwei. Sie spielten nicht nur weiter und wie so viele ohne Publikum drinnen,…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelDoña Quijote gegen sterile Grünflächen und aufgeräumte Gärten – Annotation zum Taschenbuch „Anstiftung zum gärtnerischen Ungehorsam“ der Guerillagärtnerin Christiane Habermalz
Nächster ArtikelRobert Byron scheucht die heiligen Mönche über den Berg Athos