Olympia und die Nazis – Annotation zum achten Rath-Roman „Olympia“ von Volker Kutscher

94
"Olympia. Der achte Rath-Roman" von Volker Kutscher. © Piper

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Es beginnt leidlich spannend. Ein Unbekannter auf der Flucht sortiert sich in Wiesbaden 1937 neu, dann springt die Handlung zurück nach Berlin, August 1936, die Olympiade wird in wenigen tagen eröffnet. Die Nazis haben ihr wahres Antlitz versteckt, die Stadt ist noch einmal für ein paar Wochen halbwegs weltoffen, man kann in…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige