Bald in Berlin: Autorentheatertage 2019

0
220
Gastspiel Theater Bremen mit dem Stück "Love you, Dragonfly" Sechs Versuche zur Sprache des Glaubens von Fritz Kater. Regie: Armin Petras. Auf dem Bild: Ferdinand Lehmann, Deniz Orta, Mirjam Rast, Simon Zigah, Alexander Angeletta, Fania Sorel, Manolo Bertling. © Foto: Jörg Landsberg

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Ende des Wonnemonats Mai beginnen in Berlin die diesjährigen Autorentheatertage. Am Donnerstag, den 30. Mai 2019, startet das deutschsprachige Gastspielprogramm mit neuen Stücken von Nora Abdel-Maksoud, Wolfram Höll, Elfriede Jelinek, Fritz Kater, Thomas Köck, Rebekka Kricheldorf, Enis Maci, Boris Nikitin und René Pollesch.

Die 10. Auflage beginnt um 18 Uhr mit der Vorstellung der Festivaljury, der Gastspieljury, den drei Preisträgerinnen und dem Intendanten Ulrich Khuon.

Zehn Stücke sollen „aus der Vielzahl zeitgenössischer Theatertexte, die zwischen März 2018 und Februar 2019 in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Premiere gekommen sind“, ausgewählt worden sein.

Zu Gast in Berlin würden laut Pressemitteilung des Deutschen Theaters vom 1. Mai 2019 das Theater Bremen, Burgtheater Wien, Schauspielhaus Graz, Schauspiel Köln, Schauspiel Leipzig, Theater Neumarkt Zürich, Staatstheater Nürnberg, Oldenburgisches Staatstheater, Schauspielhaus Wien und Schauspielhaus Zürich sein.

Mehr Informationen unter www.autorentheatertage.de.

Als PDFDrucken

Anzeige