Filmische Direktberichterstattung aus dem Maxim-Gorki-Theater in Berlin

Ein Blick aufs Maxim-Gorki-Theater in Berlin-Mitte. Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 3.0, Foto: Beek100

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Warum auch nicht? In die Röhre oder auf den Flachbildschirm gucken ist zwar gaga, vor allem dann, wenn man auch ins Theater gehen könnte, doch wenn die Verbieteritis der Christen und Sozen sowie Bürgerrünen und Sozialisten, die schlimmer ist als das Virus aus Wuhan, auch chinesisches Virus genannt, das verhindert, dann bleiben nur noch Heimspiel dank filmischer Direktberichterstattung.

Das Maxim-Gorki-Theater bietet demnächst die Stücke


Mittwoch, 4.11., und Freitag, 6.11.2020, Schwarzer Block

Mittwoch, 11.11., und Freitag, 13.11.2020, Berlin Oranienplatz

Mittwoch, 18.11., und Freitag, 20.11.2020, Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden

Mittwoch, 25.11., und Freitag, 27.11.2020, Death positive – States of Emergency

Anzeige