Filmische Direktberichterstattung aus dem Maxim-Gorki-Theater in Berlin

Ein Blick aufs Maxim-Gorki-Theater in Berlin-Mitte. Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 3.0, Foto: Beek100

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Warum auch nicht? In die Röhre oder auf den Flachbildschirm gucken ist zwar gaga, vor allem dann, wenn man auch ins Theater gehen könnte, doch wenn die Verbieteritis der Christen und Sozen sowie Bürgerrünen und Sozialisten, die schlimmer ist als das Virus aus Wuhan, auch chinesisches Virus genannt, das verhindert, dann bleiben…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger Artikel„Die definitive Baumonografie der Berliner Architekturikone“ – Annotation zum Buch „TXL. Berlin Tegel Airport“ von Jürgen Tietz (Herausgeber) in Zusammenarbeit mit Detlef Jessen-Klingenberg
Nächster Artikel„Fritz Walter, der Krieg und die Macht des Fußballs“ – Annotation zum Buch „Unter Bombern“ von Stefan Mayr