Immer aufs Ohr oder Radio in Berlin seit 100 Jahren und bald eine Ausstellung im Museum für Kommunikation Berlin zur Geschichte des Rundfunks in Deutschland

251
Der 146,7 Meter hohe Berliner Funkturm im Westend ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Der vom Architekten Heinrich Straumer entworfene Sendeturm wurde 1926 zur 3. Großen Deutschen Funk-Ausstellung Berlin in Betrieb genommen. © Messe Berlin GmbH

Berlin, Deutschland (Kulturexpress). Die Geschichte des Radios ist lang. 100 Jahre lang Radiogeschichte, denn sie begann in deutschen Landen 1920 mit ersten Testsendungen, bei denen ein „Strahl“ in einem Radius gesendet wurde. Radiogeschichte wurde vor allem in Berlin geschrieben. In der Medieninformation Nr. 19, Berlin, 14.8.2020, von MFK-Berlin unter dem Betreff „ON AIR. 100 Jahre…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger Artikel„Summ summ summ! Bienchen summ’ herum!“ im Museum Angewandte Kunst
Nächster Artikel„328“. Ein neues Glanzstück über ein verstörendes Thema vom Dokumentartheater Berlin unter der Leitung von Marina Schubarth