Ist Metall mehr als Musik? – Zum Buch „Metalmorphosen. Die unwahrscheinlichen Wandlungen des Heavy Metal“ von Jörg Scheller

650
In der Hand das Buch "Metalmorphosen. Die unwahrscheinlichen Wandlungen des Heavy Metal" von Jörg Scheller. © 2020, Münzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Besonders bunt, mit vier Händen und dem Titel „Metalmorphosen. Die unwahrscheinlichen Wandlungen des Heavy Metal“ liegt das 286 Seiten umfassende Buch von Jörg Scheller aus dem Franz-Steiner-Verlag vor mir. Metal oder auch Heavy Metal bezeichnet sowohl eine Szene der (Sub-)Kultur, als auch eine Musikrichtung, die nicht nur von den „Metallern“ gehört wurde….

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige