Kühle Cocktails und heiße Musik – Tropische Nächte im Botanischen Garten Berlin

0
555
Tropischen Nächte im Botanishen Garten Berlin 2018.
Werbung für die Tropischen Nächte im Botanishen Garten Berlin 2018. © RIAG Media GmbH, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Der Presse wird vom Botanischen Garten und Botanisches Museum Berlin am 9.1.2018 mitgeteilt, dass ab dem 26. Januar Tropische Nächte mit Cocktails von der altbekannten Berliner Bar Reingold, Live-Musik, Workshops und Botaniktouren stattfänden.

Während der tollen tropischen Nachtveranstaltungen, die bereits abends um 18 Uhr beginnen und bis Mitternacht andauern werden, sollen sich die Gäste nicht nur am Grün beziehungsweise an „stimmungsvoll illuminierten Gewächshäusern“ erfreuen, sondern auch an fruchtige Drinks sowie lateinamerikanische Musik. Zu Kurzführungen durch die nächtliche Pflanzenwelt raten wir zudem.

Mit dabei sollen Saxophonist Martin Willy und DJ Louie Prima mit südamerikanischer Musik sein. Eine „musikalische Mischung aus Caribbean Vibes, Mambo, Salsa und vielem mehr“ werde geboten für große und kleine Gäste.

Für „ganz außergewöhnliche, atmosphärische Klänge aus Luft und Wasser sorgt allabendlich Musik von Liquid Soul mit einer Wasserstichorgel“, heißt es weiter. Auch auf die Percussionisten Juninho Quebradera (erstes Veranstaltungswochenende) und Neto Sales (drittes Veranstaltungswochenende) wird wir auf Carlos Frevo (zweites Veranstaltungswochenende) hingewiesen. Frevo stelle brasilianische Tänze vor und bitte höchstselbst auf „die tropische Tanzfläche“.

„Für das letzte Wochenende ist ein Mix aus Percussion und Capoeira mit dem Künstler Valdir Vieria dos Santos und zwei Tänzern geplant.“

Mehr Informationen www.tropische-naechte-boga.de

Als PDFDrucken

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

96 − = 90