„Teuflische Jahre – PARDON“ wird nicht gegeben – Neue Ausstellung im Caricatura-Museum Frankfurt am Main

23
Die beiden Kuratoren Gerhard Kromschröder und Till Kaposty-Bliss halten das Plakat zu Ausstellung "Teuflische Jahre - PARDON" hoch. © Caricatura Museum Frankfurt - Museum für Komische Kunst,,Foto: Edith Nikel, Aufnahme: Frankfurt am Main, 2022

Frankfurt am Main, Deutschland (Kulturexpresso). Auf dem Weckmarkt vor dem Caricatura-Museum in Frankfurt am Main, das als Museum für Komische Kunst bezeichnet wird, soll am Sonntag, den 16. Oktober 2022, um 12 Uhr die Ausstellung „Teuflische Jahre – PARDON“. eröffnet werden.

Die bei beiden Kuratoren Gerhard Kromschröder und Till Kaposty-Bliss würden anwesend sein,heißt es in einer Pressemitteilung vom 14.10.2022 und auch, daß das Grußwort Karin Wolff (Geschäftsführerin Kulturfonds Frankfurt RheinMain) sprechen und die Laudatio Gerhard Kromschröder (Journalist, stv. Chefredakteur von PARDON)“ halten werde.

Wem das zu viele Reden sind, der höre sich die begleitet wird die Jazzband Barrelhouse mit Reimer von Essen, Roman Klöcker und Lindy Huppertsberg an.

Anzeige

Vorheriger ArtikelDas letzte Schlupfloch – Zum Roman „Planet ohne Visum“ von Jean Malaquais
Nächster ArtikelDie Römischen Bäder im Park Sanssouci