Wenn der Postmann zweimal klingelt… Annotation zum Katapult-Buch „100 Karten über Sex“

46
"100 Karten über Sex" in einem Buch. © Katapult

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Hier und heute empfehle ich einen Blick ins geheime Lexikon des erotischen Films.

Katapult hats einfach drauf, egal was sie machen, jedes Heft und all ihre Bücher sind anregend, bieten neue Perspektiven und räumen den Magen auf, wie ein guter Kräuterschnaps.

Natürlich ist das auch in „100 Karten über Sex“ so, wobei darin nicht nur das Schöne am Sex beschrieben wird. Was Drohnen und Schiffe jwd mit ungewollten Schwangerschaften zu tun haben, möchte ich nicht vorwegnehmen.

Und über Vagina Verjüngung, die einige deutsche Ärztinnen anbieten, berichte ich hier ebenfalls nicht. Interessant sind die Päpste mit Kind (18) und besonders die Päpste, die ein Kind geboren haben. Einem Papst gelang dieses Kunststück. Der Legende nach soll Papst Johannes der Siebte nämlich eine Frau gewesen sein. Nun ja, wie wir wissen, ist Katholiken nichts blasphemisches fremd.

Interessant auch die Auslassungen über die ISO-Norm von Kondomen und die Länge bzw. Kürze diverser Organe.

Insgesamt ein knorkes Werk, woran Frauen und Männer durchaus ihen Spaß haben werden.

Bibliographische Angaben

100 Karten über Sex, 208 Seiten, Verlag: Katapult, Greifswald 2021, ISBN: ‎ 3948923256, Preis: 22 EUR (Deutschland)

Anzeige