Wenn es um die Kohle geht – Das Brettspiel „Glück Auf“ ist nicht nur etwas für Bergmänner

841
© Pegasus Spiele GmbH

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Das ist der deutsche Bergmannsgruß: Glück Auf! Und so lautet auch der Titel eines Spiels vom Wolfgang Kramer und Michael Kiesling für zwei bis vier Spieler ab zehn Jahren und dauert eine gute Stunde oder auch mal länger. Zum Spiel „Glück Auf“, das 2013 das Licht der Spielewelt erblickte, notiert der Verlag…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelWie die Wikinger – Über das Karten- und Brettspiel „Jórvík“ von Stefan Feld
Nächster ArtikelGeschichte aus der Mottenkiste – Die Berliner Philharmoniker erinnern in einer Ausstellung an die Alte Philharmonie in der Bernburger Straße