Alles über die Songs der Stones – Annotation zum Buch „Rolling Stones – Alle Songs“ von Jean-Michel Guesdon und Philippe Margotin

0
1044
Rolling Stones
Rolling Stones - Alle Songs. Die Geschichten hinter den Tracks von Philippe Margotin und Jean-Michel Guesdon. © Delius Klasing

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Das definitive Buchwerk zur Geschichte aller Songs der Rolling Stones erschien dieser Tage bei Delius Klasing. Die beiden gottgleichen Autoren haben auf 752 satten Seiten auch das letzte Detail der Geschichten und Anekdoten um die Songs der rollenden Steine verraten. Wie kam es wann und warm zu welchem Song, wer hat ihn gedichtet, wer hat welchen Anteil, wer oder was passierte nach der Veröffentlichung?

Seit 50 Jahren touren Mick und Co. Durch die Welt, erfinden sich neu, verschwinden für eine Weile, um dann wie zum Beispiel 2017 ihre phänomenale Wiedergeburt zu feiern. 601 Abbildungen zieren dieses endgültige Buch, an dem kein Stonesfan vorbeikommt. Ob Gimmie Shelter oder Down Home Girl – alles was der Fan noch nicht wusste, findet er in diesem schweren Brocken. Immerhin 42 Alben gilt es abzuarbeiten, wobei auch musikalische Fehler behandelt werden. Wohl aus Gründen des Copyright, durften die Texte nicht abgedruckt werden, es empfiehlt sich also, hier zum Ausdruck zu greifen die Platten rauszuholen und im Stonestaumel zu versinken. Tolles Buch! Weihnachtsnote eins!

* * *

Jean-Michel Guesdon und Philippe Margotin, Rolling Stones – Alle Songs, Die Geschichten hinter den Tracks, 752 Seiten, 601 Abbildungen/Fotos, gebunden mit Schutzumschlag, Format: 22 x 27.9 cm, Delius Klasing Verlag, 1. Auflage, Bielefeld 2017, ISBN: 3-667-11088-6, Preis: 59,90 Euro

Anzeige