Glosse: Sind die Bretter, die für Lohnarbeiter am Deutschen Totalitaristen-Theater der Migranten-Metropole Berlin im Vasallen- und Apartheidstaat BRD womöglich die Welt bedeuten, aus Fichte?

138
Fichte. Quelle: Pixabay, Foto: Wolfgang Eckert

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Daß im Deutschen Totalitaristen-Theater (DTT) in Berlin am 9. Februar 2022 gefeiert werde, das teilen wir hiermit mit. Zu diesem Zweck zitieren wir aus einer mit Dummdeutsch verseuchten DDT-Pressemitteilung vom 4.1.2022. Darin heißt es, daß „am Mittwoch, den 9. Februar … die Rückkehr von 4.48 Psychose von Sarah Kane auf die Bühne…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelSchönsprech zu einem Topf voll Trallala oder Shyamalan als Guruguru der Totalitarismus-Filmfestspiele im Februar 2022 in Berlin?
Nächster ArtikelFast alles über „Queeer*Fem*Rap“ – Annotation zum Buch „Awesome HipHop Humans“, herausgegeben von Sooke und Gazal