Sucht die beste aller Welten (!); Sucht findet Leid. Kindheit mit einer drogenabhängigen Mutter: Adrian Goiginger stellt mit einem Schauspieler seinen Debütfilm in Potsdam und Berlin vor

2361
Die beste aller Welten
Szene mit Jeremy Miliker und Verena Altenberger in dem Film "Die beste aller Welten". © RitzlFilm

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Zwei Filmleute zum Anfassen in zwei Bundesländern an einem Tag: Am 30.9.2017 um 17.45 Uhr im Thalia-Kino Potsdam und zur Prime Time um 20.15 Uhr im legendären Filmkunst 66 in der Bleibtreustraße 12 in Berlin-Charlottenburg. Adrian Goiginger schrieb das Buch und führte Regie für „Die beste aller Welten“, Michael Pink spielte „den…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige