Von 1928 bis 1947 und darüber hinaus oder Band 2 der Biografie „Augusto Giacometti – In einem förmlichen Farbentaumel“

24
"Augusto Giacometti, in einem förmlichen Farbentaumel, Die Biografie, Band 2" von Marco Giacometti. © Münzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow, Aufnahme: Berlin, 10.7.2022

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Dort, wo der erste Band der Biografie „Augusto Giacometti – In einem förmlichen Farbentaumel“ von Marco Giacomett endet, nämlich 1928, beginnt der zweite Band. Mit den Worten „Augusto, der sich zu einer angesehenen Persönlichkeit des Zürcher Kunstlebens entwickelte und ab 1931 an der Waldmannsraße 10 wohnte, intensivierte seine Reisetätigkeit“ beginnt das achte Kapitel, das die Überschrift „auf Reisen 1928-1933“ trägt.

Bibliographische Angaben

Marco Giacometti. Herausgegeben von der Fondazione Centro Giacometti, Stampa, Augusto Giacometti, In einem förmlichen Farbentaumel, Die Biografie, 2 Bände, gebunden in Schuber, 904 Seiten, 250 farbige und 235 Schwarz-Weiß-Abbildungen, Format: 17 x 24 cm, Verlag: Schiedegger & Spiess, Zürich, 1. Auflage, 2022, ISBN: 978-3-03942-077-3, Preise: 99 SFr, 85 EUR (Deutschland)

Anmerkung:

Siehe auch den Beitrag Von 1877 bis 1928 oder Band 1 der Biografie „Augusto Giacometti – In einem förmlichen Farbentaumel“ von Jean Camus.

Anzeige

Vorheriger ArtikelVon 1877 bis 1928 oder Band 1 der Biografie „Augusto Giacometti – In einem förmlichen Farbentaumel“
Nächster Artikel„Das Heilige und das Nackte – Eine Kulturgeschichte“ von Markus Hofer