Von Fahrenheit und Feuer – Die Gedankenpolizei und der Gedankenverbrecher aus der Gerichtsmedizin

119
Oskar Werner (Oskar Josef Bschließmay) als Guy Montag in dem Film "Fahrenheit 451" von François Truffaut. © UIP

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Die Gedankenpolizei der Bundesrepublik Deutschland (BRD) hat Michael Tsokos, Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Charité Berlin, erwischt und aus einem kürzlich im Staatssender „ARD“ gezeigten „Tatort“ getilgt wurde. Alle Szenen mit Tsokos sind rausgeschnitten worden. In „Berliner Kurier“ (3.5.2021) wird unter der Überschrift „Zensur? WDR schneidet Gerichtsmediziner Tsokos aus Münster-‚Tatort’“ mitgeteilt,…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger Artikel200 Jahre oder „Alles bleibt anders – Das Konzerthaus Berlin und seine Geschichte(n)“ in einem Comicband von Felix Pestemer mit Annette Zerpner und Jörg Zägel
Nächster ArtikelPflanzt Bäume, egal ob legal – Zum Buch „Wie man illegal einen Wald pflanzt“ von Benjamin Fredrich und Sebastian Wolter