Dog Pile mit Doggystyle oder ein Spiel von Bob Ferron

0
385
"Dog Pile" von Huch. © Huch, Hutter Trade GmbH & Co. KG

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Nicht Doggystyle und also Coitus a Tergo ist hier und heute Thema, sondern eine andere Spielerei für Hundehalter, genauer gesagt: ein Hundehaufen. Der ist aber keine Kacke, auch kein Kot, sondern ein Spiel mit Namen Dog Pile von Bob Ferron, das im Bett oder auf dem Boden oder auch auf einem Tisch gespielt werden kann. Doggystyle ist möglich. Hauptsache, der Haufen Hunde gerät nicht in Schräglage.

Der Haufen besteht aus einem Dutzend Hunden. Er ist in ein paar Minuten, die sich auch zu einer Viertelstunde ausdehnen können, in Form zu bringen, richtig, vom Hundehalter. Das ist einfach und deswegen finden die Spielregeln auch auf einer Spielkarte Platz. Auf einer dieser Karten steht die Aufgabe. Darauf sind die Hunde abgebildet, die man nutzen darf und muss sowie das Feld, das mit diesen Hunden auszufüllen ist. Die angegebenen Hunde in Form und Farbe müssen so auf dem Raster angeordnet werden, dass sie genau die abgebildete Fläche bedecken.

Das Kartenspiel „Dog Pile“ von Huch. © Huch, Hutter Trade GmbH & Co. KG

Wer keine Lösung finden kann, der drehe die Karte um. Auf den Rückseiten aller Aufgabenkarten befinden sich die Lösungen. Allerdings ist nur eine Lösung abgebildet, auch wenn mitunter mehr als eine Lösung möglich ist.

Die Aufgabenkarten sind in einer Handvoll Schwierigkeitsstufen unterteilt, Vom „Starter“ über den „Advanced“ und „Expert“ bis zum „Master“ reichen die Karten.

Auf manchen Aufgaben steht das Wort Schicht. Das bedeutet, dass die Hunde in drei Schichten und also dreidimensional angeordnet werden müssen, dabei darf kein Körperteil herausragen.

Manche Aufgaben sind also wirklich schwierig, vor allem, weil die Hunde in alle erdenklichen Stellungen gebracht werden müssen: stehend, auf der Seite liegend, Hals über Kopf und durchaus Doggystyle. Genau: das Legespiel für den Kopf von Bob Ferron hat für Groß und Klein seinen Charme.

Nebenbei bemerkt folgt „Dog Pile“ auf „Cat Stax“, das laut Pressemitteilung vom Huch-Verlag „mit gleichem Konzept aber anderen Hauptdarstellern bereits seit 2018 Logikfans und Tierliebhaber erfreut und begeistert“.

Wuff und auch Miau!

Bibliographische Angaben

Bob Ferron, Dog Pile, Anzahl der Spieler: ab 1, Alter der Spieler: von 7 bis 99 Jahre, Format: 88 x 133 x 38 mm, Verlag: Huch, Vertrieb: Hutter Trade, EAN: 4 260071 880598

Als PDFDrucken

Anzeige