Der Vogel der nachts wandert – Annotation zur herzzerreißenden Indianerromantik „Pfade in der Wildnis“ von Grey Owl

478
"Pfade in der Wildnis" von Grey Owl. © Die Andere Bibliothek

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Was wären wir ohne die wunderbare „Die Andere Bibliothek“? 1985 von Enzensberger gegründet und 2011 von Döring übernommen, streut sie mit schöner Regelmäßigkeit Wunderwerke der Literatur in unseren Buchbestand. Letztens erblickte dort „Pfade in der Wildnis: Eine indianische Erzählung von der Natur“ von Grey Owl das Licht der Welt. Owl wurde als…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelStarke Antikriegs-Graphic-Novel – Thea flüchtet 1945 vor dem Krieg durch Brandenburg – Annotation zum Comic „Thea“ von Christa Unzner
Nächster ArtikelSonderausstellung „Frank Lippold – Die heimliche Perspektive“ in der Städtischen Galerie Dresden