Leopold Mozart in der Mozartstadt Augsburg näher kennenlernen – das Neue Museum im Leopold-Mozart-Haus

0
185
Das Leopold-Mozart-Haus in Augsburg in einer Außenansicht. © Foto: Ruth Plössel

Augsburg, Deutschland (Kulturexpresso). Die Pressestelle der Stadt Augsburg teilte per Pressemitteilung vom 6.3.2020 mit, dass das Neue Museum im Leopold-Mozart-Haus eröffnet sei. Die Museumseröffnung dürfte weiter dazu beitragen, dass sich Augsburg den Namen Mozartstadt verdient, wenn auch Leopold und nicht Wolfgang der Vorname ist.

Genau genommen stammt Familie Mozart aus dem sogenannten Pfaffenwinkel westlich von Augsburg, wo im Kloster Oberschönenfeld im Jahr 1331 der Name Mozart erstmals erwähnt wird. Gönnen wir trotzdem ganz Augsburg den Titel Mozartstadt, auch wenn der Vergleich mit Salzburg und Wien ein ungleicher ist.

Immerhin steht in Augsburg am Lech das Geburtshaus von Leopold Mozart und zwar in der Augsburger Frauentorstraße. Dort wurde er am 14. November 1719 geboren und dort können Besucher aus aller Welt die Welt des Leopold Mozart „ab sofort aktiv kennenlernen“. Weiter heißt es, dass „die rundum neue Dauerausstellung über Leopold Mozart … zum unmittelbaren und sinnlichen Erleben … in elf Themenräume“ einlade und stattfinde. Sogar „eine begehbare Reisekutsche, ein barockes Zimmertheater und ein Raum, der Musik spürbar macht“ werde geboten.

Weiter im Pressetext: „Leopold Mozarts unzählige und äußerst anschauliche Briefe sind Ausgangspunkt seiner Geschichte, die in den elf Themenräumen zum Leben erweckt wird. Dabei spielt Leopold Mozart eine viel zentralere Rolle als bisher: ‚War der Name Mozarthaus durchaus verkürzt und daher irreführend,so steht das Museum jetzt als Leopold-Mozart-Haus mit seiner neu gestalteten Dauerausstellung erstmals ganz im Zeichen seines Namensgebers‘, erklärt Kulturreferent Thomas Weitzel die Umbenennung und führt fort: ‚Augsburg nimmt im Dreiklang der Mozartstädte eine eigene Schlüsselrolle ein und das Leopold-Mozart-Haus ist ein nachhaltiger Ausdruck dieses wertvollen Kulturerbes, denn: ohne Leopold kein Wolfgang.'“

Fotoreportage

Mehr Bilder zum Beitrag von Kerstin-Bettina Kaiser finden Sie in der Fotoreportage: Neues Museum im Leopold-Mozart-Haus.

Stichwort Klang. Hoffentlich gibt es nicht nur viel zu sehen, sondern auch etwas auf die Ohren im

Leopold-Mozart-Haus

Adresse: Augsburg Frauentorstraße 30, 86152 Augsburg, Deutschland

Kontakt: Telefon: 0821 450794, E-Mail:

Heimatseite im Weltnetz: augsburg.de

Öffnungszeiten: (ab Dienstag, 10. März 2020): Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 17 Uhr, montags geschlossen.

Eintrittspreise: Erwachsene 6 EUR, Jugendliche im Schulverbund je 1 EUR, Kultursozialticket 1 EUR, Familienkarte 12 EUR, Kinder bis einschließlich 10 Jahre frei

Anzeige