Preis für Porno und Mitteilungen durchseucht mit Sternchen – Die beschissenste Berlinale aller Zeiten

82
Der Bär der Berlinale auf einem Absperrgitter mit Sichtschutz im Februar 2019 in Berlin. © Münzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Dass die Berlinale nicht der Rede wert ist, das wissen Kenner und Kritiker und auch, dass ein kleiner Kreis auf Berlinale machte, statt diese Veranstaltung der Ware (dieses Mal mehr) und des Spektakels (dieses Mal weniger) zu unterlassen. Wir unterlassen es tunlichst, über diese Scheiße zu berichten. Wohl wahr, diese Berlinale geht…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger ArtikelMax Klinger, Hannah Arendt und Aby Warburg – drei Ausstellungen in der Bundeskunsthalle Bonn
Nächster ArtikelÖffnungen, Ausstellungen und Präsentationen, Konservierungen und Restaurierungen im Museum Tinguely