Pustekuchen oder „Come as you are (Jokastematerial oder der Kapitalismus wird nicht siegen)“ in der Regie von Armin Petras

120
Abendansicht Volksbühne Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin-Mitte
Die Volksbühne im Oktober 2017. Links der Rote Salon. © 2017, Foto/BU: Andreas Hagemoser

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Lohnarbeiter der Berliner Volksbühne scheinen sich zu freuen, dass am 1. April im Großen Haus die Uraufführung „come as you are (jokastematerial oder der kapitalismus wird nicht siegen)“ (Eigenschreibweise) in der Regie von Armin Petras vor Publikum gezeigt werden könne. So und nicht anders steht es in einer Pressemitteilung der Volksbühne Berlin…

Der Inhalt ist nur für Abonnenten.
Anmelden Abonnieren

Anzeige

Vorheriger Artikel„Stabat Mater“ mit Anna Prohaska und Philippe Jaroussky im Weltnetz
Nächster ArtikelLeben auf der Überholspur und im „Little Bastard“ – Zum Buch „James Dean“ von Siegfried Tesche