SEEFFerdchen. Kinderbuchautoren lesen in Weddinger Kinderkunstwerkstatt: Diesmal Renate Straetling

0
462
An Orten wie diesen, wo Kinder sind, hört man Lieder. Kinderkunstwerkstatt mit Gratisangeboten - "Seepferdchen" in der Brüsseler Straße in Wedding. © Foto: Andreas Hagemoser, 2017

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Seit geraumer Zeit gibt es in der Kinderkunstwerkstatt Seepferdchen in Berlin-Mitte donnerstags eine Vorlesegruppe, die am frühen Abend stattfindet. Die Uhrzeit verschiebt sich meist zwischen 17.30 und 19.30 Uhr, manchmal bedingt durch den Gitarren- oder Klavierunterricht, den die Leiterin Silke Fischbeck erteilt. Einmalig wird am Donnerstag, den 5. Juli 2018 Renate Straetling den Vorleseabend übernehmen. Die Kinderbuchautorin wird aus ihren Büchern lesen. Ihre Bibliographie umfasst mindestens vier Titel und vergrößert sich ständig. Sie weiß, wovon sie spricht – oder schreibt. Vielleicht schreibt sie ja für jedes ihrer Kinder und eventuell kommenden Kindeskinder ein Buch. Man weiß nie, ob Enkel kommen werden. Kein Nachkomme könnte jemals sagen: „Mir hast du aber kein Buch geschrieben.“ Denn Renate Straetling hat schon genügend Titel parat.

Bücher von Renate Straetling

Wir sortieren folgende meist 2016 erschienenen Titel aufsteigend nach den enthaltenen Zahlen:

Am schönsten gefällt mir „Ein Fabeltiere-ABC27 Fabeln namhafter Autoren“. 26 Buchstaben benutzen wir, mit „ß“ beginnt keine Fabel, und drei Umlaute kämen infrage. „Ä“ wie „Äffchen“ bietet sich bestimmt an, vielleicht ist auch „ö“ wie „Öhrchen“ oder „Ü“ wie der übermütige Uhu dabei. Von 29 möglichen Anfangsbuchstaben sind also 2 weggelassen worden. Y ist ja auch schwierig und es sollte nicht um Vollständigkeit gehen.

30 Fabeln – List, Natur und Komplexität“. Dieses Buch enthält eine Tiergeschichte mehr, als das Alphabet zusammen mit den Umlauten Buchstaben hat. Diesmal könnte man das Eszett (ß) mitzählen. Aber es geht hier nicht um die Anfangsbuchstaben, sondern um den Inhalt.

42 Advents-, Weihnachts- und Wintergedichte“: Kurz nach dem Johannistag und Sommersonnenwende etwas außer der Zeit, bestimmt aber irgendwann wieder aktuell. Eisessen, Sonnenbaden und Freibadbesuche dauern in Berlin nicht ewig.

Die fabelhafte Renate Straetling ist der Lyrik genauso verpflicht wie den Fabelwesen.

Sehr poetisch und mit einem kleinen Stabreim beginnend der Titel: „Milchstraßenschein milliardner Sterne: …: – 88 Nachtgedichte namhafter DichterInnen“. „Guten Abend – gut Nacht/ grad hab ich an Dich gedacht…“

Jürgen Kratzenberg, Renate Straetling, Christel Maria Zwillus – Kinderbuchautoren geben sich die Klinke in die Hand

Buch aus dem AAVAA-Verlag "NAO. 1. Buch. Peter und die geheimnisvolle Muschel"
Cover des Kinderbuchs „Nao“ von Jürgen Kratzenberg. © Foto: Dirk Fithalm, 2018

Renate Straetling ist weder die einzige noch die erste Verfasserin, die in dieser Einrichtung aufkreuzte. Christel Maria Zwillus gehört ebenfalls zu diesem Kreis. Sie denkt sich „Geschichten für alle, die sich eine Kinderseele bewahrt haben“, aus. „Traumflügel“ heißt eines ihrer Hörbücher.
http://traumfluegel.de

„Wer weiß, wohin“ es sie noch verschlägt. Zurzeit lebt die freie Autorin in der Hauptstadt. Die märchenhaft schöne CMZ schreibt (und illustriert!) Märchen, Drehbücher und Theaterstücke.
Christel Maria Z. könnte man vielleicht am besten mit einem Zitat von Ralph Waldo Emerson charakterisieren. „Glück ist ein Parfum, das man nicht über jemanden verschütten kann, ohne selbst etwas davon abzubekommen.“ Zitiert aus dem 14. Kapitel von Raymond Hulls „Alles ist erreichbar“, „Freundschaft und Liebe“. (Mvg 1970, zitiert nach Rowohlt 1973/ 1995, S. 141.)

Auch Jürgen Kratzenberg war bereits im „Seepferdchen“ zu Gast, das bereits auf ein Jahrzehnt mit schwierigen und weniger schwierigen Kindern zurückblicken kann. Er verfasste das Kinderbuch „NAO – Peter und die geheimnisvolle Muschel“.

Die Vereinsvorsitzende Silke Fischbeck illustriert übrigens selbst Kinderbücher; schrieb fünf Dutzend Lieder und vertonte sie. Jürgen Kratzenberg, ein bekannter Musiker, half Frau Fischbeck bei der Vertonung von 60 Liedern auf drei Audio-Kassetten bzw. CDs.

Renate Straetling liest aus ihren besten Büchern

Wann? Donnerstag, 5.7.2018 um 18 Uhr

Wo? Kinderkunstwerkstatt Seepferdchen, Brüsseler Straße 43, Berlin-Wedding, 13353 Berlin
http://www.seepferdchen-berlin.de

Nähe U-Bahnhof Seestraße U6 (welcher sonst? I See.)
(in Fahrtrichtung Tegel der hintere Ausgang)

BVG-Bus 106, 120, Straßenbahnen 50 + M13

Leser aus Lesotho – Brüsseler Kiez grenzt ans Afrikanische Viertel

PS: Das Seepferdchen hält einen Rekord. Es ist der langsamste Fisch. SEEFF hat mit Seestraße oder -pferdchen nichts zu tun, es ist ein Südosteuropafilmfest; die Abkürzung für South East European Film Festival. Mit dem SEHEN in die SEELE hat das aber schon zu tun (nicht mit SEEN). Ein Auge ist im Signet des Filmfestivals zu finden.

Wie man sieht, ist jeder Buchstabe wichtig.

Leser aus lauter Ländern – Luxemburg, Libanon und am liebsten LESotho – lernen lesen, langsam Laut für Laut. Läuft.

Das Thema aus Christel Maria Zwillus‘ Buch „Wer weiß, wohin?“ ist ähnlich Thema eines Liedes und Gedichtes: Altern, Lebensende, Rückschau.
RZ 70. Ein Gedicht für Rolf Zuckowski, der 7 mal 70 Kinderlieder schrieb und sang
https://kulturexpresso.de/rz-70-ein-gedicht-fuer-rolf-zuckowski-der-7-mal-70-kinderlieder-schrieb-und-sang/ Silke Fischbeck machte einen Vertonungsvorschlag für das Lied.

Hier ein Hinweis auf eine frühere Seepferdchen-Aktivität, die etwa ein Jahr zurückliegt:

Seepferdchen singen Rolf Zuckowski. Konzert im Rahmen des Gehsteigfestes im Stadtschloss in Berlin

Als PDFDrucken

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

9 + 1 =