Reflexionen über das Fußballspiel – Annotation zum Buch „Das Leben in 90 Minuten“ von Gunter Gebauer

544
Copyright © Pantheon

Berlin, Deutschland (Kulturexpresso). Gunter Gebauer ist einer der bekanntesten deutschen Sport- und Fußballphilosophen. Der leidenschaftliche Ballfreund und einstige Hobbykicker hat nun auf satten 318 Seiten unseren Sport seziert und wieder zusammen gefügt. Herausgekommen sind sechs prall gefüllte Kapitel zu wichtigen Fragen wie die denen zu Macht und Mythen, Verkörperte Philosophie und Die Deutschen und ihr Fußball.

Gebauer macht es uns nicht leicht, sein Werk ist alles andere als leichte Lektüre. Er hat eine Botschaft, er sucht in seinem Buch nach einer aktuellen Auffassung von Philosophie, welche die Besonderheit des Fußballs erfassen kann. Seine Beweisführung ist manchmal überaus angestrengt, er geht über die Dörfer, holt sich Rat und Auskunft bei verwandten Geistern und lädt uns dann einen voluminösen Rucksack in unserer dicken Fußballerwaden, die wir doch nichts mehr ersehen als die Leichtigkeit des Fanseins. Gebauer geht den schweren Weg der vielschichtigen Analyse, es ist kein Buch für die Toilette, sondern für die freien, erhabenen Stunden auf dem Kanapee. Rotwein statt Bier in der Linken, versinkt der Leser in eine wortreiche Fußballorgie. Das Werk ist eine lesenswerte, aber harte Kost für schlaue Füchse, Schulfüchse und Freunde der deutschen Sprache.

* * *

Gunter Gebauer, Das Leben in 90 Minuten, Eine Philosophie des Fußballs, 320 Seiten, Paperback, Klappenbroschur, Pantheon Verlag, München 2016, ISBN: 3-570-55266-7, Preise: 14,99 EUR (D), 15,50 EUR (A) und 20,50 CFR

Anzeige